Literaturpreisträgerin an der MPS - MPS Angersbach

MPS Angersbach
Schillerstraße 1, 36367 Wartenberg, Telefon: 06641-3180, Telefax: 06641-919732
Direkt zum Seiteninhalt

Literaturpreisträgerin an der MPS

Berichte > Presse

Lauterbacher Anzeiger vom 20. 11. 2013


Andere für das Schreiben begeistern
VOR ORT Literaturpreisträgerin Katharina Clauss liest an der Mittelpunktschule Angersbach
ANGERSBACH (hwg). Im Rahmen des Vorlesewettbewerbes der 6. Klasse der Mittelpunktschule (MPS) war die OVAG-Jugend-Literaturpreisträgerin Katharina Clauss aus Lauterbach zur Lesung ihrer prämierten Geschichte zu Gast an der Schule. Für sie ist es kein unbekanntes Terrain, denn hier hatte sie bereits eine Schul-Praktikumszeit absolviert, bevor sie 2014 am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium ihr Abitur ablegte. Die 19-Jährige studiert inzwischen an der Universität in Gießen und möchte Grundschullehrerin werden. Insgesamt 294 Teilnehmer hatten ihre Geschichten zum 12. Wettbewerb der OVAG eingereicht, Katharina war unter den 20 ausgezeichneten Preisträgern. Auch im Vorjahr hatte sie sich erfolgreich am Wettbewerb beteiligt und war eine Preisträgerin.
Die Märchen-Kurzgeschichte mit dem Titel „Zweieinhalb Prinzen" handelt von dem schwächlichen Prinzen Mäxchen, der immer Angst hat und deshalb gedemütigt wird. Er bewundert die Mädchen im Schloss, die immer schwach und hilflos sein dürften. Deshalb möchte er auch einmal schwach und hilflos sein und vor einem Drachen gerettet werden. Dazu zieht er ein Kleid an und verlässt das Schloss. Anders die Prinzessin Belle, die davon träumt, stark und mutig wie Männer zu sein. Sie verkleidet sich als Mann, schleicht sich aus dem Schloss und will einen Drachen töten. Max ist inzwischen von einem Drachen gefangen worden, als Belle hinzu kommt und ihn befreien will. Ein weiterer Prinz namens Handsome kommt hinzu, kämpft mit dem Drachen und wird vom Drachen verschluckt, so dass Belle und Mäxchen die Flucht gelingt. In der Aula der MPS lauschten die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse gespannt der Erzählung von Katharina Clauss. Anschließend beantwortete die junge Autorin viele Fragen ihrer Zuhörer zur Schreibmotivation, zum erhaltenen Preis und der praktischen Umsetzung von Gedanken zu einem Erzählplan bis zur fertigen Niederschrift.
Klassenlehrerin Helga Lamp bedankte sich bei Katharina Clauss 
für die Lesung und überreichte ihr einen Buch-Gutschein.    .
Fotos: Gohlke

Mittelpunktschule Angersbach, Schillerstr. 1, 36367 Wartenberg, Telefon: 06641-3180, Telefax: 06641-919732
Email: poststelle@mps-angersbach.wartenberg.schulverwaltung.hessen.de
Zurück zum Seiteninhalt