Schulordnung - MPS Angersbach

MPS Angersbach
Aktuell: Exkursion 16.3.2018: "Wild im Wald - Wald und Wild", Ort: Hochbehälter Angersbach, 15.00Uhr
Direkt zum Seiteninhalt

Schulordnung

Unsere Schule
 
 
 
Mittelpunktschule Angersbach
Grund- und Hauptschule und Förderstufe
 
36367 Wartenberg
REINICKENDORF-SCHULE
Schule des Vogelsbergkreises
mit Förderschwerpunkt Lernen
Sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum
36367 Wartenberg
 
 
 

 
 
 
Wir möchten uns alle in unserer Schule wohlfühlen! Deshalb halten wir uns an folgende Regeln:
 
1.      Vor dem Unterricht
1.1     Alle versammeln sich bis zum Unterrichtsbeginn auf dem Schulhof.
1.2     Die Anweisungen der Frühaufsicht sind zu befolgen.
1.3     Jacken und Mäntel sollen von den Klassen 1 bis 6 nicht mit in den Klassenraum genommen werden. Sie sind, ebenso wie die Turnbeutel, an den für die jeweilige Klasse vorgesehenen Garderoben aufzuhängen.
 
2.      In den Pausen
2.1     Die 5-Minuten-Pausen regeln lediglich den Stundenwechsel. Die Schüler bleiben im Klassenraum, gehen auf die Toilette oder wechseln den Fachraum.
2.2     Zu den großen Pausen gehen alle Schüler zügig - ohne zu rennen - auf den Schulhof. Der Aufenthalt in den Klassenräumen, Fluren und den inneren Toiletten ist nicht erlaubt.
2.3     Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen dürfen jeweils die hinteren drei Toiletten erst ab dem 4. Schuljahr benutzt werden.
2.4     Die Pissoirs sollen erst ab Klasse 3 benutzt werden.
2.5     Der rote Platz kann bei trockenem Wetter auch im Winterhalbjahr benutzt werden (grüner Punkt). Die Spielwiese kann nur zwischen den Oster- und Herbstferien und bei trockenem Wetter benutzt werden (Aufsicht entscheidet). Ballspiele (außer Basketball) sind nur auf dem roten Platz erlaubt.
2.6     Mit den Spielsachen aus dem Spielhüttchen hat jeder sorgsam umzugehen. Nach dem Läuten der Glocke werden die Sachen wieder abgegeben.
2.7     Schneeballwerfen ist grundsätzlich untersagt.
2.8     Die Anweisungen der Pausenaufsicht sind zu befolgen.
 
3.      Im Unterricht
Im Unterricht gelten die Klassenregeln und die Anweisungen der Lehrer.
 
4.      Nach dem Unterricht
4.1     Bei Unterrichtsende werden die Stühle hochgestellt. Herumliegende Dinge und Müll werden weggeräumt. Danach verlassen alle zügig - ohne zu rennen - das Schulgebäude.
4.2     Die Angersbacher Schüler gehen ohne Aufenthalt nach Hause, (auswärtige Schüler s. 5).
4.3     Außerhalb der Unterrichtszeit ist der Aufenthalt auf dem Schulgelände nur mit Genehmigung erlaubt.
 
5.      Verhalten im Bus und an der Haltestelle
5.1     Die auswärtigen Schüler stellen sich hinter der Markierung bzw. am Ende der Reihe an der Bushaltestelle auf.
5.2     Erst wenn der Bus steht und die Aufsicht oder der Busfahrer dies erlaubt, darf eingestiegen werden.
5.3     Es wird nicht vorgedrängelt/vorgelassen.
5.4     Es werden keine Plätze freigehalten, wenn Kinder stehen müssen.
5.5     Die Ranzen werden vom Rücken abgenommen und entweder auf dem Schoß oder auf dem Boden platziert.
5.6     Die Klassen ältesten Schüler im Bus dürfen auf die Rückbank. Generell gilt, dass erst die Schüler ab Klasse 4 auf der Rückbank sitzen dürfen.
5.7     Solange der Bus fährt, muss man sitzen bleiben.
5.8     Den Anordnungen der Bus- und Konfliktlotsen ist Folge zu leisten.
 
6.      Allgemeine Regeln
6.1     Niemand darf geschlagen, bespuckt, beleidigt, gekränkt oder anders verletzt werden.
6.2     Schuleinrichtungen, Anpflanzungen, Unterrichtsmaterial und das Eigentum anderer sind schonend zu behandeln. Bei Verlust (Schulbücher), mutwilliger Beschädigung oder Verschmutzung ist der Verursacher (und/oder die Eltern) für die Behebung des Schadens verantwortlich.
6.3     Pergola und Treppengeländer sind kein Klettergerüst. Auch Rutschen auf dem Geländer ist verboten.
6.4     Abfälle und Müll gehören in die entsprechenden Behälter.
6.5     Gefährliche Gegenstände, wie z.B. Messer, Feuerzeuge, Feuerwerkskörper oder Waffen, auch Spielzeugwaffen und gesundheitsschädigende Gegenstände, wie Alkohol, Drogen und Zigaretten sind auf dem Schulgelände nicht erlaubt.
6.6     Das Rauchen ist grundsätzlich untersagt.
6.7     Das Fahren von Inlinern, Skateboards und Fahrrädern ist auf dem Schulgelände untersagt.
6.8     Das Benutzen von Handys/ Smartphones ist im Unterricht und in den Pausen nicht erlaubt. Weder auf dem Schulgelände noch im Schulgebäude darf diese verwendet werden. Mitgeführte Handys/ Smartphones bleiben in den Taschen und müssen lautlos bzw. ausgestellt sein.
6.9     Das Schulgelände darf während des Unterrichts und in den Pausen nur mit Erlaubnis einer Lehrkraft verlassen werden.
6.10   Kleidungsstücke, Symbole und Gegenstände, die gegen Menschen anderer Herkunft, Sprache und Religion gerichtet sind, werden von uns nicht geduldet.
 
 
Wer sich nicht an Regeln hält, muss mit Folgen rechnen:
-          angemessene Entschuldigung
-          Aufschreiben von Gedanken zum Regelverstoß
-          Spielverbot in der Pause                                                      
-          Ausschluss von Schulveranstaltungen
-          Wegnahme und Verwahrung von Handys/ Smartphones
-          Mitteilung an die Eltern                                 
-          Schaden wiedergutmachen
-          Abschrift des entsprechenden Teils der Schulordnung
-          Arbeiten für die Gemeinschaft
Angersbach, im April 2017
     
Zurück zum Seiteninhalt